Samstag, 6. November 2010

Brandschutz Hamburg

Brandschutz hat sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich nichts mit Angst oder übertriebener Vorsicht zu tun. Brandschutz in Betrieben ist Pflicht und Brand- bzw. Rauchmelder sind in Hamburg auch in Wohnungen Vorschrift. Zeigen Sie Weitsicht und treffen Sie Vorsorge! Sie schützen sich und Ihre Familie, Ihr Haus, Ihr Hab und Gut vor Feuer und Bränden. Wenn es im Haus brennt, geht es nicht im Stunden oder Minuten, sondern um Sekunden.
Brandschutz kann Leben und Sachwerte retten. Allein für Deutschland gelten mit jährlich 230.000 gemeldeten Bränden mit ca. 6000 Schwerverletzten und etwa 600 Toten verherende Zahlen.
Quelle: J&P Sicherheitstechnik Hamburg
Die Hauptgefahr für Leib und Leben geht dabei nicht nur vom Feuer selbst aus, sondern von der Rauchentwicklung. Besonders groß ist die Gefahr, Schwelbrände nicht zu entdecken und im Schlaf zu ersticken. Gefahr kann z. B. von Bügeleisen, Wäschetrocknern, Toastern, Kaffeemaschinen, aber ebenso von Lampen, Mehrfachsteckdosen usw. ausgehen.

Einbruchschutz Hamburg, Sicherheitstechnik Hamburg, Brandschutz Wandsbek, Rahlstedt