Freitag, 8. März 2013

Gesund und fit im Alter

So lange wie möglich gesund zu bleiben, ist ein vielfach ersehnter Wunsch, der Menschen seit Jahrtausenden beschäftigt. Mit der richtigen Ernährung sowie Fitness ist dies auch bis ins hohe Alter möglich.
Altersgerechte und ausgewogene Ernährung in Kombination mit ausreichender Bewegung sind die besten Bedingungen, um in der zweiten Lebenshälfte möglichst lange selbstständig zu bleiben - weshalb sich dieses Lebenskonzept für Senioren zu einem richtigen Trend entwickelt hat. Mithilfe von körperlicher Bewegung und der richtigen Ernährung kann man sich länger jung fühlen und sich einer regelrechten "gesundheitlichen Therapie" unterziehen. Neben Bewegung ist auch die richtige Ernährung eine Voraussetzung für das Erlangen von Wohlbefinden und Gesundheit.
Trotz der Reduktion des Energiebedarfs bleibt der Nährstoffbedarf unverändert: Vitamine, Kohlehydrate, Eiweiß und Mineralstoffe müssen gleichbleibend zugeführt werden. Um einen niederen Energie- aber gleichzeitig hohen Nährstoffbedarf unter einen Hut zu bringen, ist es notwendig, dass nur Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte ausgesucht werden. "Qualität statt Quantität" ist essentiell - die Nahrungsmittel sollten größtmögliche Qualität aufweisen.
Ganzen Artikel auf VITALOTHEK.de lesen